Planet of Tech

Race Team Manager Tipps, Tricks und Cheats für Android und iOS

Race Team Manager von Big Bit Ltd

Race Team Manager von Big Bit Ltd

Hier findet ihr Tipps, Tricks und Cheats zur Spiele App Race Team Manager für Android und iOS. In einem bereits veröffentlichten App Review haben wir euch Race Team Manager bereits ausführlich vorgestellt.

Nun wollen wir euch zahlreiche Kniffe und Tipps zur App näher bringen, da wir zu Beginn einige Fehler gemacht haben. Weiterhin gehen wir auf das Thema Cheats ein. In Race Team Manager müsst ihr nämlich euren eigenen Rennstall leiten und auch ins Renngeschehen eingreifen, um sich zu verteidigen oder einen Platz zu gewinnen.

Nachfolgend gehen wir zunächst auf Tipps und Tricks ein, gefolgt zum Thema Cheats. Wer Race Team Manager noch nicht heruntergeladen hat, findet am Ende nochmal die Download Links.

Race Team Manager Tipps und Tricks

In den Tipps gehen wir auch auf den Einstieg ein, damit ihr zu Beginnn nicht die gleichen Fehler wie wir macht. Danach kommen wir zu Tipps rund um das Renngeschehen von Race Team Manager.

Damit ihr schnell zu dem Thema springen könnt, dass euch interessiert, haben wir hier eine Übersicht für euch:

Tipps zum Einstieg in Race Team Manager

Kommen wir als erstes zum Einstieg in Race Team Manager. Dazu haben wir einige Tipps für euch. Nachdem ihr das Tutorial gemeistert habt, seid ihr bereits aktiv in der Kompakt Meisterschaft. Wir raten euch nicht zur nächsthöheren Meisterschaft, der Touren-Meisterschaft zu wechseln. Dafür habt ihr nicht den nötigen Fahrer und Power im Wagen, den ihr neu kaufen müsst.

Fahrt stattdessen weiter die Kompakt Meisterschaft von Race Team Manager und fahrt auf Sieg. Dadurch ist der Renngewinn und Sponsorenbonus sicher. Zusammen mit unseren  Tipps zum Eingriff ins Renngeschehen solltet ihr hier problemlos auf Platz 1 fahren. Wiederholt diese Liga ca. zwei bis dreimal. Dadurch steigt auch euer Fahrer auf. Wenn ihr gewinnt, braucht ihr auch das Auto nicht mehr upgraden.

Stattdessen solltet ihr das Geld in das Upgrade des Touren-Wagen stecken, um diesen zu verbessern, beispielsweise um ohne Boxenstopp durchzufahren (siehe die nächsten Tipps rund um Race Team Manager dazu). Auch solltet ihr nicht in die Einrichtungen investieren. Auch das lohnt nicht. Sobald ihr in der Touren-Meisterschaft regelmäßig auf Platz 1 fahren könnt, solltet ihr hier dabeibleieben, denn die Belohnungen durch den Sponsor sind höher.

Zum Start solltet ihr mehrmals die Kompakt Meisterschaft von Race Team Manager fahren

Zum Start solltet ihr mehrmals die Kompakt Meisterschaft von Race Team Manager fahren

Tipps zu den Möglichkeiten im Renngeschehen

Sobald der Renntag ansteht, könnt ihr aktiv ins Renngeschehen eingreifen. Dazu gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Beim Boxenstopp: Schrauben lösen und befestigen – dafür solltet ihr um die 6 Sekunden brauchen
  • Windschatten: Zieht erst raus, wenn das gegnerische Auto knapp vor euch ist
  • Überholmanöver: Durch Neigung zieht ihr in Kurven am Gegner vorbei. Fahrt nicht ins Kiesbett, Upgrade im Handling und Leistung sind nötig
  • Ausweichmanöver: Wenn vor euch Fahrzeuge kollidieren, zieht eine Linie, wie euer Fahrer daran vorbeikommen soll. Bedenkt, dass die kollidierten Autos noch ein wenig rutschen
  • Blockieren: Will euch ein anderes Auto überholen, erst im letzten Moment die Seite wählen

Das waren die Aktivitäten in Race Team Manager, wo ihr eine 3D-Optik sehen könnt. Weiterhin habt ihr die Möglichkeit zwischen Vorsichtig, Ausgewogen und Aggressiv zu wählen. Umso aggressiver ihr seid, desto mehr Sprit wird verbraucht, aber ihr kommt besser nach vorne.

Beim Windschatten in Race Team Manager dürft ihr nicht zu spät ausscheren, denn dies verursacht einen Unfall, aber auch nicht zu früh, denn sonst reicht der Geschwindigkeitsüberschuss nicht aus

Beim Windschatten in Race Team Manager dürft ihr nicht zu spät ausscheren, denn dies verursacht einen Unfall, aber auch nicht zu früh, denn sonst reicht der Geschwindigkeitsüberschuss nicht aus

Umso höher ihr in der Meisterschaft von Race Team Manager aufsteigt, desto kniffliger werden auch die Gegner beispielsweise beim Blockieren. Dazu folgender Tipp: Wartet wirklich bis zum Schluss. Teilweise täuschen diese eine Bewegung nach links an, fahren dann aber nach rechts. Zieht also erst im letzten Moment rüber.

Zum Überholmanöver von Race Team Manager haben wir auch einen Tipp parat: Etwas neben die Strecke fahren ist ok, aber nicht so weit, dass ihr im Kiesbett landet. Das kostet Zeit.

Weitere Tipps zur Rennstrategie in der App Race Team Manager haben wir im folgenden Tipp, wie ihr ohne Boxenstopp durchfahren könnt. Dadurch könnt ihr so etliche Plätze gutmachen, weil ihr nicht in die Box abbiegt.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Rennen in Race Team Manager ohne Boxenstopp

Wenn ihr die Effizienz eures Fahrzeug upgraded, so könnt ihr, bei vorsichtiger Fahrweise ein komplettes Rennen in Race Team Manager bestreiten ohne an die Box gehen zu müssen. Dadurch könnt ihr viele Plätze gewinnen und braucht euch keine Sorgen über einen verpatzen Boxenstopp zu machen.

Auch wenn ihr erster seid, müsst ihr euch trotzdem in Windschatten-Duellen beweisen und natürlich die hinter einem fahrenden Kollegen abblocken. Des Weiteren beschädigt ihr euren Wagen weniger, wenn ihr vorsichtig fahrt (siehe dazu den übernächsten Tipp zu Race Team Manager).

Mit den Fahrzeugupgrades schafft ihr Race Team Manager ohne Boxenstopp

Mit den Fahrzeugupgrades schafft ihr Race Team Manager ohne Boxenstopp

Lohnen sich Investitionen in Fahrer, Mechaniker und Sponsor?

Kommen wir noch zur Frage, ob sich die Investitionen für Fahrer, Mechaniker und Sponsoren lohnen. Hiervon können wir in der Regel aber nur abraten, denn Fahrer, Mechaniker und Sponsoren steigen nach den Rennen ohnehin auf. Allerdings kann ein Sponsor auch wieder sinken, wenn ihr die Vorgaben nicht einhaltet. Später könnt ihr Sponsoren auch nach ihrer Schwierigkeit in Race Team Manager wählen. Allerdings werden die Anforderungen höher, dass heißt ihr müsst eine bessere Platzierung im Rennen erreichen.

Mit einem Fahrer auf höherer Stufe könnt ihr in der Aufstellung von Race Team Manager Plätze gutmachen. Ab und zu lohnt es sich wirklich ins Training zu investieren bzw. einen anderen Fahrer mit mehr Erfahrung zu investieren. Dies solltet ihr allerdings nur in wenigen Fällen machen.

Maximal lohnt es sich die Fahrer zu upgraden, aber allgemein soilltet ihr das Geld in Race Team Manager sparen

Maximal lohnt es sich die Fahrer zu upgraden, aber allgemein soilltet ihr das Geld in Race Team Manager sparen

Vorsichtig statt aggressiv fahren und so das Auto weniger beschädigen

Abschließend haben wir einen weiteren Tipp für euch. Wenn ihr vorsichtig fahrt, könnt ihr bei den passenden Upgrades ohne Boxenstopp durchfahren. Wenn ihr oben in die Servicezeit schaut, stellt ihr rechts daneben ein Rädchen fest. Fahrt ihr aggressiv, dreht sich dieses schneller, bei vorsichtig entsprechend langsamer. Wir raten euch immer auf vorsichtig zu fahren, wenn ihr ohnehin ohne Boxenstopp durchfahren wollt.

Gleichzeitig beschädigt ihr euer Auto in Race Team Manager nicht so stark und könnt an mehr Rennen am Stück teilnehmen.

Weitere Race Team Manager Tipps und Tricks

Wenn du weitere Race Team Manager Tipps hast, so kannst du diese gerne in den Kommentaren posten. Wir werden den Artikel dann stets erweitern, sodass ihr hier zahlreiche Tipps zum Race Team Manager nachlesen könnt.

Gibt es Cheats für Race Team Manager

Abschließend gehen wir auf das Thema Race Team Manager Cheats ein. Wenn ihr euch mehr Spielgeld holen wollt, kennen wir leider keine Cheats dafür. Dafür müsst ihr zum In-App-Kauf greifen. Allerdings funktioniert auch bei Race Team Manager der Trick mit dem Vorstellen der Zeit, wodurch ihr mit wenigen Handgriffen wieder volle Energie habt und weiterspielen könnt. Wenn ihr noch weitere Möglichkeiten kennt, so könnt ihr diese auch gerne in den Kommentaren mitteilen

So könnt ihr die Service Zeit in Race Team Manager vorspulen

Wie bereits bei anderen Spiele Apps könnt ihr auch bei Race Team Manager die Zeit verspulen. Wenn also die Serviceanzeige zur Neige geht, beendet einfach Race Team Manager. Danach geht ihr in die Einstellungen von iOS und aktiviert zunächst den Flugmodus.

Danach geht ihr in Allgemein -> Datum & Uhrzeit und stellt die Uhr eine halbe Stunde oder mehrere Stunden vor (eventuell müsst ihr die Einstellung das ganze automatisch einzustellen deaktivieren). Danach öffnet ihr Race Team Manager erneut und schon ist eure Serviceanzeige wieder gefüllt. Weitere Cheats kennen wir bei Race Team Manager nicht.

Darum geht es in der Rennspiel App

In der App Race Team Manager seid ihr für die Verwaltung eures eigenen Rennstalls zuständig, müsst aber auch ins Renngeschehen eingreifen. Im Gegensatz zur Spiele App Real Racing 3 seid ihr allerdings nur für bestimmte Ausschnitte des Rennens auf der Rennstrecke. Ansonsten müsst ihr Personal besorgen und das Auto upgraden. Zudem könnt ihr Einrichtungen für euer Team kaufen, um Vorteile zu verschaffen. Für fast alle Dinge benötigt man Spielgeld, sodass man ein gutes Auto und einen Sponsor benötigt, dessen Anforderungen man erfüllen kann.

Leider gibt es Race Team Manager nur für iOS und nicht für Android. Ansonsten kann die App kostenlos heruntergeladen werden, finanziert sich aber über In-App-Käufe, mit welcher man sich Spielgeld und Goldbarren kaufen kann. Wie in unseren Tipps beschrieben solltet ihr die Goldbarren nicht für Fahrer oder Sponsoren

Download von Race Team Manager für iOS

Für Race Team Manager benötigt ihr mindestens iPhone 5 und iPod Touch 5G ab iOS 5. Mit 4,5 Sternen kommt die App aber auch bei den anderen Spielern sehr gut an. Wie bereits in unserem App Review  beschrieben, kommt aber kein Langzeitspielspaß auf. Hier gehts zum iTunes App Store:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: