Planet of Tech

4 Bilder 1 Wort Lösung für den 6.7.2017 – Tägliches Rätsel

Die Lösung für das tägliche Rätsel für Frankreich im Juli 2017 in 4 Bilder 1 Wort vom 6.7.2017 lautet:

  • SENF

Zur Übersicht der 4 Bilder 1 Wort Lösungen für Frankreich im Juli 2017!

Kurze Begriffserklärung zur Lösung Senf

Senf ist die Lösung für das tägliche Rätsel am 6.7.2017 in 4 Bilder 1 Wort, doch welche Bedeutung hat dieses eigentlich? Senf wird natürlich jeder schonmal gesehen oder gar zur Bockwurst gegessen haben. Es handelt sich hierbei ursprünglich um ein Gewürz, welches aus den Samenkörnern des schwarzen, brauen oder weißen Senfs hergestellt wird. Den Senf, den wir zu Speisen essen, wird aus diesen Senfkörnern gemahlen und mit Essig, Wein und anderen Gewürzen vermischt.

Sicherlich wirst du aber auch schonmal den Ausdruck „seinen Senf zu etwas dazugeben“, meist als unpassende Bermerkung bezeichnet, die ein Dritter ungefragt zu einem Gespräch beisteuert. Diese Redewendung stammt im übrigen aus dem 17. Jahrundert. Damals galt Senf als etwas wertvolles und Gäste in einem Gasthaus dachten, es sei ein besonderes Essen. Aus diesem Grund gaben Gastwirte jedesmal Senf hinzu, obwohl es zu einigen Mahlzeiten gar nicht passend ist. Daher der Ausspruch sein Senf dazugeben, denn dem Gast wurde ungefragt Senf zum Essen serviert.

Soweit zum Ausdruck, doch seit wann gibt es Senf eigentlich? In China wurde das Gewürz bereits vor über 3000 Jahren geschätzt. Nach Griechenland gelangte es dann im 4. Jahrhundert vor Christus. Dort galt Senf vor allem als Heilmettel. Im 1. Jahrundert nach Christus gab es auch das erste überlieferte Rezept zur Senfzubereitung. In Mitteleuropa wurde es dann im 8. Jahrhundert nach Christus erwähnt. Senf gehörte über Jahrhunderte, neben Meerrettich, zu den einzig bekannten scharfen Gewürze, die europäischen Köchen zur Verfügung standen. Später kamen dann erst Pfeffer und Chili hinzu.