Planet of Tech

4 Bilder 1 Wort Lösung für den 5.7.2018 – Tägliches Rätsel

Nachfolgend die Lösung für das tägliche Rätsel zu Russland im Juli 2018 in 4 Bilder 1 Wort vom 5.7.2018. Wenn du dort aktuell feststeckst, hier die Lösung für dich:

  • FILMROLLE

Zur Übersicht der 4 Bilder 1 Wort Lösungen zu Russland im Juli 2018!

Kurze Begriffserklärung zur Lösung Filmrolle

Filmrolle ist die Lösung für das tägliche Rätsel am 5.7.2018 in 4 Bilder 1 Wort, doch welche Bedeutung hat dieses eigentlich und was gibt es dazu zu wissen? Zu bestimmten Lösungen präsentieren wir daher auch immer eine kurze Begriffserklärung!

Das war heute mal wirklich ein sehr schwieriges Rätsel, denn ich glaube den Begriff Filmrolle habe ich seit Jahren nicht mehr gehört und auch davor nur wirklich sehr selten. Dabei hat der Begriff im Grunde drei grundlegende Bedeutungen. So kann eine Filmrolle für einen Schauspieler stehen, der eine Figur in einem Film darstellt, also eine bestimmte Rolle spielt. Eine Filmrolle kann auch für das Filmmaterial stehen, welches als Rollfilm das gesammte fotografische Material beinhaltet. Als Akt bezeichnet man dann eine einzelne Rolle dieses Filmmaterials. Also werfen wir mal einen Blick auf die verschiedenen Bedeutungen.

Bleiben wir mal bei der Spule, die einen Film oder ein Teilstück davon enthält. Dieses auch als Rollfilm bezeichnete Material änderte sich im Laufe der Zeit, heute gibt es verschiedene Filmtypen. Die bekannteste ist der FIlmtyp 120. Dieser verfügt beispielsweise im Gegensatz zu Typ 220 über einen durchgehenden Papierträger und hat eine Breite von 61,5 Millimeter. Typ 220 hat zum Beispiel nur Papierstreifen am Anfang und Ende, was dazu führt, dass er doppelt so lang sein kann. Trotzdem ist der Typ 220 nicht so weit verbreitet.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Um die Filmrollen abzuspielen, werden Filmprojektoren genutzt, welche das aufgezeichnete Bild auf die Bildwand projezieren. Auch heute noch können Kinofilme auf solchen Filmrollen abgespielt werden, auch wenn es heute mehr und mehr zur digitalen Filmprojektion kommt.

Problem bei den traditionellen Filmrollen: Es gibt mehrere Rollen, die sogenannten Akte, die ungefähr 600 Meter lang sein und eine Spielzeit von knapp über 20 Minuten ermöglichen. Entsprechend ist es die Kunst am Ende der Filmrolle die neue rechtzeitig zu starten und auch den Ton entsprechend umzuschalten, sodass der Zuschauer bestenfalls nichts davon bemerkt. Hilfreich sit, dass am Ende des Films Aktwechselmarken eingekratzt sind, sodass man entsprechend Zeit hat.