Planet of Tech

4 Bilder 1 Wort Lösung für den 30.3.2018 – Tägliches Rätsel

Die Lösung für das tägliche Rätsel zu Südkorea im März 2018 in 4 Bilder 1 Wort vom 30.3.2018 lautet:

  • HOPPELN

Zur Übersicht der 4 Bilder 1 Wort Lösungen zur Oster-Edition im März 2018!

Kurze Begriffserklärung zur Lösung Hoppeln

Hoppeln ist die Lösung für das tägliche Rätsel am 30.3.2018 in 4 Bilder 1 Wort, doch welche Bedeutung hat dieses eigentlich?

Zu Ostern passt Hoppeln natürlich sehr gut, denn schließlich ist es der Osterhase, der die Süßigkeiten für die Kinder versteckt. Doch wollen wir zunächst einmal das Wort deklarieren. Hierbei handelt es sich ein Verb im Präsens. Die Fortbewegungsart ist dabei hüpfend in kleinen Sprüngen und genau so bewegt sich beispielsweise der Feldhase fort.

Bevor ich auf den Feldhasen genauer eingehen möchte, habe ich noch einen Fun Fact parat. Wusstest du, dass der Ausdruck „Meister Lampe“ für einen Hasen durch seine hoppelnde Bewegung entstanden ist. Lampe ist ein Ausdruck in der Jägersprache und meint den weißen Fleck an der Unterseite des Hasenschwanzes. Und genau dieser Fleck ist nur beim Hoppeln zu sehen, da nur dann der Schwanz des Hasen aufrichtet, vor allem bei der Flucht. Dumm ist das nicht, wie es zunächst den Anschein haben mag, denn auch Tests in Computerspielen haben gezeigt, dass man anderen schwerer folgen kann, wenn dieser weiß ist. Kommt dann noch dazu, dass dieser weiße Punkt zwischendurch verschwindet, ist das Verfolgen nochmal schwieriger, wenn man sich auf diesen weißen Punkt fixiert hat.

Doch zurück zum Feldhasen. Dieser gehört zur Familie der Hasen und ist damit ein Säugetier. Heutzutage ist der Feldhase überall auf der Welt anzutreffen. Ursprünglich stammt er jedoch aus der Paläarktis. In Europa ist dessen Population aufgrund intensiver Landwirtschaft aber rückläufig. Während der Feldhase normalerweise ein Tier ist, dass in der Abenddämmerung oder in der Nacht aktiv ist, findet man in der Paarungszeit auch am Tage. Ernähren tut sich der Feldhase pflanzlich, also von Gras, Pflanzenteilen, Knollen und Wurzeln.

Hast du gewusst, dass der Feldhase nicht nackt zur Welt kommt, sondern bereits behaart und mit guten Augen ausgestattet? Kein Wunder, denn sie sind Nestflüchter und kommen zur Mutter nur noch zum Säugen vorbei.