Planet of Tech

4 Bilder 1 Wort Lösung für den 30.10.2018 – Tägliches Rätsel

Nachfolgend die Lösung für das tägliche Rätsel zu Halloween im Oktober 2018 in 4 Bilder 1 Wort vom 30.10.2018. Wenn du dort aktuell feststeckst, hier die Lösung für dich:

  • PLATIN

Zur Übersicht der 4 Bilder 1 Wort Lösungen zu Halloween im Oktober 2018!

Kurze Begriffserklärung zur Lösung Platin

Platin ist die Lösung für das tägliche Rätsel am 30.10.2018 in 4 Bilder 1 Wort, doch welche Bedeutung hat dieses eigentlich und was gibt es dazu zu wissen? Passt das Wort auch zu Halloween? Zu bestimmten Lösungen präsentieren wir daher auch immer eine kurze Begriffserklärung!

Wenn man Personen nach dem wertvollsten Edelmetall fragt, lautet die Antwort in der Regel Gold. Dabei ist, was den reinen Wert anbelangt, Platin sogar noch wertvoller. Da die Platinpreise und Goldpreise an der Börse gehandelt werden, schwankt deren Wert, sodass häufig auch Gold pro Feinunze teurer ist. Grund ist, dass Platin nur in geringen Mengen gewonnen werden kann und damit überaus selten vorkommt. Im Periodensystem der Elemente ist Platin an Position 79 und hat das Symbol Pt. Bereits vor tausenden Jahren, zur Zeit der Pharaonen, wurde Platin verwendet, was anhand der Schmuckfunde in den Grabstätten gut nachweisbar ist.

Doch wo wird Platin heutzutage eingesetzt? Zum größten Teil wird Platin in KFZ-Katalysatoren eingesetzt. Grund ist dessen gute Eigenschaften Stoffe zu binden. So wird aus Kohlenmonoxid etwa Kohlendioxid. Obwohl Platin einen extrem hohen Schmelzpunkt von über 1700 Grad Celsius hat, wird es auch in der Schmuckindustrie eingesetzt, etwa bei Uhrwerken.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Hast du eigentlich gewusst, dass Platin im 17. Jahrhundert  von den Europäern – als diese Amerika erkundeten – wieder zurück in den Fluss geworfen wurde, weil man als unreifes Gold und für wertlos hielt. Häufig wurde Platin auch zum Fälschen von Gold verwendet, da es ein ähnliches Gewicht wie Gold hat.

Da Platin in elementarer Form in der Natur vorkommt, wird es auch als Mineral anerkannt. Wirtschaftlich attraktiv wurde der Abbau von Platin durch Hans Merensky 1924. An 380 Fundorten konnte Platin bisher nachgewiesen werden.